Migrationsland Schweiz. 15 Vorschläge für die Zukunft,

2016

zusammen mit Johan Rochel, Baden (Hier und Jetzt) 2016.

Die öffentliche Debatte über Migration ist heute ebenso geprägt von Ängsten und Befürchtungen wie von Idealisierung. Was fehlt, sind Perspektiven für die Zukunft – kritische Analysen und optimistische Entwürfe, die von der Öffentlichkeit aufgenommen und diskutiert werden können.
Das vorliegende Buch versammelt 15 Vorschläge von Personen aus Wissenschaft, Kultur und Politik. Ausgehend von ihrer Kenntnis, Forschung und Erfahrung formulieren die Autoren konstruktive Handlungsmöglichkeiten. Sie benennen das Potenzial, das die Migration für die Entwicklung der Schweiz hat. Und sie präsentieren konkrete Ansätze, Beispiele und Instrumente, um die Migration in Richtung dieses Potenzials zu steuern.

 

Beiträge von: Christine Abbt/Johan Rochel (Einführung), Amina Abdulkadir, Michael Ambühl/Sibylle Zürcher, Joachim Blatter/Clemens Hauser/Sonja Wyrsch, Martina Caroni, Reto Föllmi/Timo Dähler, Katja Gentinetta, Anna Goppel, Constantin Hruschka, Walter Leimgruber, Margit Osterloh/Bruno S. Frey, Sarah Progin-Theuerkauf, Stefan Schlegel/Philipp Lutz/David Kaufmann, Andrea Schlenker, Philipp Wanner, Margarite Helena Zoeteweij-Turhan.